Aktuelles
 
07.06.2017 | Freilichtbühne Burg Hohenstein

Sommer 2017 - Der Glöckner von Notre Dame

Plakat für das Sommerstück "Der Glöckner von Notre Dame". Premiere am 16.06.2017 auf Burg Hohenstein
Der Glöckner von Notre-Dame (Originaltitel: Notre-Dame de Paris) ist 1831 als Roman des französischen Schriftstellers Victor Hugo (1802–1885) erschienen. Bekannter als der Roman sind heute besonders die Filmfassungen Hollywoods und der Zeichentrickfilm von Walt Disney.

Die Taunusbühne Bad Schwalbach e.V. hat für die Burgspiele 2017 eigens eine neue Theaterfassung entwickelt, die sich in ihren wesentlichen Zügen am Roman von Victor Hugo orientiert. Geschrieben und inszeniert wird sie von Andreas Roskos und Verena Scholz-Roskos.

Im Zentrum der Handlung steht die Geschichte vom missgestalteten Glöckner Quasimodo, der sich in die schöne Zigeunerin Esmeralda verliebt. Das Geschehen spielt um das Dreikönigsfest des Jahres 1482 in Paris.

Freuen Sie sich auf ein mittelalterliches Szenario, mit derbem Humor, dramatischen Emotionen und sinnlichem Erleben.

Regie: Andreas Roskos





Termine 2017:
Premiere 16.06.2017 20.00 Uhr,
Sa. 17.06.2017 20.00 Uhr,
Mi. 21.06.2017 20.00 Uhr, (verkaufte Aufführung)
Fr. 23.06.2017 20.00 Uhr,
Sa. 24.06.2017 15.00 Uhr und 20.00 Uhr,
Fr. 30.06.2017 20.00 Uhr,
Sa. 01.07.2017 20.00 Uhr,
Mi. 05.07.2017 20.00 Uhr,
Fr. 07.07.2017 20.00 Uhr,
Sa. 08.07.2017 15.00 Uhr und 20.00 Uhr,
Mi. 12.07.2017 20.00 Uhr,
Fr. 14.07.2017 20.00 Uhr,
Sa. 15.07.2017 20.00 Uhr,
So. 16.07.2017 20.00 Uhr,
Mi. 19.07.2017 20.00 Uhr,
Fr. 21.07.2017 20.00 Uhr,
Sa. 22.07.2017 20.00 Uhr

--> Informationen zum Kartenverkauf und den Vorverkaufsstellen

--> Anfahrt und Parkplätze

 
Hier unser kleiner Trailer als Vorgeschmack -- herzlichen Dank an Jan Franke für die Unterstützung.

Weitere Bilder:


Weitere aktuelle Informationen der Taunusbühne Bad Schwalbach e.V. gibt es auch in unserem Produktionsblog unter: http://taunusbuehne.wordpress.com

screen_blog