Taunusbühne 2015
 
30.06.2019 | Freilichtbühne Burg Hohenstein

Sommer 2019 - Ein Sommernachtstraum

Vorverkauf ab 01.04.2019

Am 14. Juni 2019 feiert „Ein Sommernachtstraum" von William Shakespeare in der Inszenierung von Viktoria Alexander Premiere auf Burg Hohenstein. Die Regisseurin hat in ihrer Heimat Russland Schauspiel und Regie studiert und leitet seit 2010 in Taunusstein das Salon-Theater.

Der Sommernachtstraum ist eine der beliebtesten Komödien aus Shakespeares Feder, weil sie den Zuschauer in die magische Welt eines von Feen und Kobolden bewohnten Waldes im antiken Griechenland entführt. Das eigentliche Thema ist jedoch das, was unser Leben ausmacht:

Kennen Sie die Liebe, die alle Grenzen überwindet? Oder Liebe, die nicht erwidert wird? Sind Sie vertraut mit erotischer Anziehung oder rein platonischer Liebe? Die junge Hermia liebt Demetrius gar nicht. Deshalb denkt sie auch gar nicht daran, ihn zu heiraten, wie es ihr Vater befiehlt. Sie flieht stattdessen mit ihrem Geliebten Lysander in den nahegelegenen Wald. Dort treffen sich schließlich in jener Nacht alle Protagonisten, ob sie als Elfen ein Fest vorbereiten, vor dem Gesetz fliehen, ihrer Liebe nachstellen oder ein Theaterstück für die Hochzeit des Fürsten einstudieren. Alle werden in dieser Nacht verzaubert - und sie werden am nächsten Morgen verändert aufwachen ....

Und natürlich siegt die Liebe.

 

Aufführungstermine 2019:

Premiere 14.06.2019 20.00 Uhr,
Sa. 15.06.2019 20.00 Uhr,
Fr. 21.06.2019 20.00 Uhr,
Sa. 22.06.2019 15.00 Uhr und 20.00 Uhr,
Fr. 28.06.2019 20.00 Uhr,
Sa. 29.06.2019 20.00 Uhr,
Mi. 03.07.2019 20.00 Uhr,
Fr. 05.07.2019 20.00 Uhr,
Sa. 06.07.2019 15.00 Uhr und 20.00 Uhr,
Mi. 10.07.2019 20.00 Uhr,
Fr. 12.07.2019 20.00 Uhr,
Sa. 13.07.2019 20.00 Uhr,
So. 14.07.2019 20.00 Uhr,
Mi. 17.07.2019 20.00 Uhr,
Fr. 19.07.2019 20.00 Uhr,
Sa. 20.07.2019 20.00 Uhr

--> Karten/Vorverkaufsstellen 

Abendaufführungen
Überdacht: 18,00 € /15,00 € , Nicht Überdacht 13,00 €  zzgl. VVK-Gebühren
Nachmittagsaufführungen
Überdacht: 13,00 €, Nicht Überdacht 11,00 €  zzgl. VVK-Gebühren
3.- € Ermäßigung für Schüler/Studenten/Auszubildende sowie Inhaber von Schwerbehindertenausweis mit dem Merkmal "aG" 50% und deren Begleitpersonen mit dem Merkmal "B" im Ausweis - nur an den Abendaufführungen.

Kartenvorverkauf für Gruppen ab 20 Personen über Marianne Neuendorf, Tel.: 06126 - 52420 oder gruppenvorverkauf@taunusbuehne.de

 

Premierenbericht
Wiesbadener Tagblatt vom 17.06.2019
Magischer Sommernachtstraum auf Burg Hohenstein
Von Hendrik Jung

Ein Sommernachtstraum - Aufführungen vom 14.06. - 20.07.2019 auf Burg Hohenstein - Fotos: Klaas MertensDas Ensemble der Taunusbühne zeigt Shakespears Komödie als eine Inszenierung von Gastregisseurin Viktoria Alexander.

HOHENSTEIN - Wenn man mit den Mächten der Magie verbunden ist, dann kann es sein, dass es pünktlich mit Beginn der Premiere eines Freilufttheaterstücks aufhört zu regnen. Und es ist tatsächlich ein magischer Abend, der dem Ensemble der Taunusbühne bei seiner Darbietung von William Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum" auf Burg Hohenstein gelingt.

Die Inszenierung von Gastregisseurin Viktoria Alexander sprüht geradezu über vor dramaturgischen Ideen und ist bis ins letzte Detail lustvoll ausgestaltet. Das beginnt bei der Umsetzung des Bühnenbildentwurfs von Michael Gregan, bei dem die Baumstämme des Zauberwalds der Elfen im Handumdrehen in die gold-glitzernden Säulen des Athener Palastes verwandelt werden können, der als zweiter Ort der Handlung dient. Deren Verlauf wird mit zahlreichen Klangeffekten akzentuiert. Wann immer das Elfenvolk mit magischen Tricks seinen Schabernack mit den Menschen oder untereinander treibt, ertönt ein kurzes auditives Erkennungszeichen, das an Klänge aus der digitalen Welt erinnert......

Kurz: Wer die Magie des Theaters liebt, ist bei dieser Inszenierung genau richtig.

vollständiger Artikel --> https://www.wiesbadener-tagblatt.de/lokales/untertaunus/hohenstein/magischer-sommernachtstraum-auf-burg-hohenstein_20218194

 

Weitere Bilder: