Spielort Burg Hohenstein
 
10.05.2016 | Spielort Kurhaus Bad Schwalbach

Das Kurhaus Bad Schwalbach

Im Kurhaus von Bad Schwalbach führt die Taunusbühne seit 1996 ihr Wintermärchen auf.

Kurhaus Bad Schwalbach
Kurhaus Bad Schwalbach

Das Kurhaus wurde zwischen 1873 und 1879 nach den Entwürfen des nassauischen Baumeisters Philipp Hofmann im Stil der italienischen Spätrenaissance erbaut.

Aufwendiger Stuck, feinster Marmor, ein Hauch von Luxus: Das Kurhaus Bad Schwalbach ist der ideale Rahmen für festliche Anlässe, erfolgreiche Kongresse oder kulturelle Veranstaltungen. Als Teil der Bädergeschichte des Kurortes atmen die Räume den Geist der Vergangenheit und machen jedes Event unvergesslich.

Im prächtigen Stil der Spätrenaissance wurde das Kurhaus 1879 eingeweiht und ist seitdem nicht mehr aus dem kulturellen Leben Bad Schwalbachs wegzudenken. Auch heute noch präsentiert es sich, nach umfassender Renovierung, äußerst prachtvoll, obwohl es von außen schon fast ein wenig schlicht erscheint.

Der große Saal bildet mit seinen reichen Stuckaturen und dem wertvollen Marmor das stilvolle Herzstück des Kurhauses. Ebenso wie der Festsaal versprühen auch die kleineren Nebenräume den Glanz des florierenden Bäderbetriebs und sind der perfekte Rahmen für Feierlichkeiten mit gehobenem Anspruch.

Grosser Saal Kurhaus Bad Schwalbach
Grosser Saal Kurhaus Bad Schwalbach

Ort der Veranstaltung:
Kurhaus Bad Schwalbach
Am Kurpark 1
65307 Bad Schwalbach - Deutschland

--> Route planen

Daten: Großer Saal 369 qm Fläche bis zu 525 Plätze.

 

Bestuhlungsplan:

(264 KByte)

 

Parken:
HINWEIS der Stadt Bad Schwalbach - Vollsperrungen beim Straßenbau Am Kurpark / Bushaltestellen geändert

Parken rund um das Kurhaus - viele Baustellen

Weitere Bilder: